FANDOM


Falsche Klimaprognosen - Forscher von der Realität eingeholt

Ein rein persönliches Statement:

Wenn ich bedenke, dass ich bereits im August ab und zu die Heizung anwerfen musste (ich mag es halt warm), in diesem Jahr der Winter faktisch im Mai endete, ich vergeblich auf den Sommer (außer einigen heisen Tagen) gewartet und kürzlich in den Nachrichten im ausländischen Fernsehen die amerikanischen Wetterprognosen gesehen habe, wonach wir den strengsten Winter seit 50, möglicher Weise 100, Jahren zu erwarten haben - dann kotzt mich die Debatte über die Klimaerwärmung richtig an.

Plötzlich heist es, seit 15 Jahren gibt es keine Klimaerwärmung mehr - das haben wir auch alle mitbekommen. Dazu kommt von jetzt von der Uno die passende Tabelle:

Falsche-Klimaprognosen-Forscher-von der-Realität-eingehot

Also bin ich gespannt, womit jetzt die nächsten Restriktionen begründet werden!

Quelle:

Spiegel online (SPON) Zugang 27. 09. 2013

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.